Haus AnNatur Informationen

Urlaub auf der Nordseeinsel Juist. Das heißt: Natur pur. Strand und Meer soweit das Auge reicht. Loslassen, die frische Seeluft genießen. Weite und Ruhe, Yoga und Entspannung, gesunde Ernährung und Herzlichkeit. All das erwartet Sie im Haus AnNatur auf der Zauberinsel Juist .

*[ɛntˈʃlɔynɪɡt]
Zustand, der sich auf Juist besonders schnell einstellt durch gezielte Verlangsamung.

Über uns

Das Wohlbefinden unserer Gäste liegt uns sehr am Herzen. Deshalb haben wir ein vielfältiges Angebot zu den Themen Gesundheit, Wellness, Ernährung, Yoga und Ayurveda zusammen gestellt. Wir sind 100% bio. Ein Leben im Einklang mit der Natur und auf die Natur achten – das heißt für uns, das Leben pur zu genießen und wo kann man das besser auf als auf der Insel Juist.

Kathrin

„Ich freue mich, wenn sich unsere Gäste wohl fühlen und an diesem besonderen Ort auf der Nordseeinsel Juist wieder Kraft und Energie tanken.“

Chefin des Hauses, zertifizierte Naturkosmetikerin, staatlich geprüfte Masseurin & Bademeisterin, Klangschalen Therapeutin nach Peter Hess und Vinyasa Yogalehrerin: Mit viel Feingefühl und der Vision, Ihren Gästen einen entspannenden und nachhaltigen Urlaub zu ermöglichen, bei dem sie wieder Kraft und Energie auf allen Ebenen tanken können, leitet sie seit 2016 das Haus AnNatur.

mehr erfahren

Morgens übernimmt sie oft die Yogastunde, abends gibt sie Klangschalen Meditationen. Sie hat immer ein offenes Ohr für Ihre Gäste, ist stets gut gelaunt und versteht es Wohlfühlmomente für Ihre Gäste zu kreieren. Trifft man sie nicht im Haus an, dann steht sie in der Küche, um neue Rezepturen für köstliche Frühstück-Aufstriche zu entwickeln oder ist mit Karli und Dirk am Strand unterwegs. Kathrin liebt ihre Arbeit und ist Gastgeberin aus ganzem Herzen.

In ihrem früheren Leben hatte Kathrin ein eigenes Naturkosmetikstudio in Meiningen / Thüringen und bildete Kosmetikerinnen aus.

Als Kathrin 2008 das erste Mal nach Juist kam, um im Zauberbrunnen Kosmetik-Schulungen zu geben, war sie von der Insel absolut vertöwert und schockverliebt. Als dann das Angebot kam, den Zauberbrunnen zu übernehmen, musste sie nicht lange überlegen, sprach mit ihrem Mann Dirk und zog nach Juist.   

Sie übernahm den Zauberbrunnen und erweiterte nach und nach das Angebot im Haus AnNatur – für Gäste aber auch für die Juister. Dafür ließ sie sich nach Peter Hess zur Klangschalen Praktikerin und Therapeutin ausbilden und 2018 folgte eine Vinyasa Yogalehrer Ausbildung in Hannover bei Jutta Klenzner.

2016 kam dann das Angebot, das Haus AnNatur zur übernehmen und auch hier zögerte sie nicht lange und leitet seitdem gemeinsam mit ihrem Mann Dirk die Bio Pension.

Kathrin

„Ich freue mich, wenn sich unsere Gäste wohl fühlen und an diesem besonderen Ort auf der Nordseeinsel Juist wieder Kraft und Energie tanken.“

Chefin des Hauses, zertifizierte Naturkosmetikerin, staatlich geprüfte Masseurin & Bademeisterin, Klangschalen Therapeutin nach Peter Hess und Vinyasa Yogalehrerin: Mit viel Feingefühl und der Vision, Ihren Gästen einen entspannenden und biologischen Urlaub zu ermöglichen, bei dem sie wieder Kraft und Energie auf allen Ebenen tanken können, leitet sie seit 2016 das Haus AnNatur.

mehr erfahren

Morgens übernimmt sie oft die Yogastunde, abends gibt sie Klangschalen Meditationen. Sie hat immer ein offenes Ohr für Ihre Gäste, ist stets gut gelaunt und versteht es Wohlfühlmomente für Ihre Gäste zu kreieren. Trifft man sie nicht im Haus an, dann steht sie in der Küche, um neue Rezepturen für köstliche Frühstück-Aufstriche zu entwickeln oder ist mit Karli und Dirk am Strand unterwegs. Kathrin liebt ihre Arbeit und ist Gastgeberin aus ganzem Herzen.

In ihrem früheren Leben hatte Kathrin ein eigenes Naturkosmetikstudio in Meiningen / Thüringen und bildete Kosmetikerinnen aus.

Als Kathrin 2008 das erste Mal nach Juist kam, um im Zauberbrunnen Kosmetik-Schulungen zu geben, war sie von der Insel absolut vertöwert und schockverliebt. Als dann das Angebot kam, den Zauberbrunnen zu übernehmen, musste sie nicht lange überlegen, sprach mit ihrem Mann Dirk und zog nach Juist.   

Sie übernahm den Zauberbrunnen und erweiterte nach und nach das Angebot im Haus AnNatur – für Gäste aber auch für die Juister. Dafür ließ sie sich nach Peter Hess zur Klangschalen Praktikerin und Therapeutin ausbilden und 2018 folgte eine Vinyasa Yogalehrer Ausbildung in Hannover bei Jutta Klenzner.

2016 kam dann das Angebot, das Haus AnNatur zur übernehmen und auch hier zögerte sie nicht lange und leitet seitdem gemeinsam mit ihrem Mann Dirk die Bio Pension.

Dirk

Dirk lebt inzwischen ebenfalls seit 14 Jahre auf Juist. Ursprünglich war er in Thüringen als Hoch-Baumeister tätig und machte sich 2008 mit einem kleinen Baubetrieb auf Juist selbständig, den Sommer über arbeitete er als Hafenmeister. Seit 2017 leiten er und Kathrin gemeinsam das Haus AnNatur.

mehr erfahren

Dirk ist der Allrounder im Haus – von komplexen Computer-Themen bis hin zum tropfenden Wasserhahn oder dem Bau eines Bettes: Dirk ist zur Stelle und regelt die täglichen Herausforderungen mit Ruhe und Gelassenheit – stets mit einem Lächeln im Gesicht.

Und einmal im Jahr, im Dezember, verschwindet er für drei Wochen nach Afrika, genauer gesagt nach Uganda. Nicht etwa, um Urlaub zu machen, sondern um seinen Freund und Inselarzt Dr. Paul Okot Opiro bei seiner Stiftung für Kinder in Norduganda tatkräftig zu unterstützen.

Karli

Karli, der Havaneser ist gebürtiger Juister und begleitet Kathrin und Dirk auf Schritt und Tritt. Er liebt lange Strand-Spaziergänge genauso wie sie. Er kennt die Insel, seine Bewohner und ihre Hunde wie seine Hundeleine. Bei den Spaziergängen gibt er den Ton an, denn er kennt seine Lieblingsrouten ganz genau. Und wenn Herrchen und Frauchen arbeiten, dann liegt er völlig relaxed in seinem Bettchen und passt auf, dass auch alles seine Richtigkeit hat. Er ist freundlich und gleichzeitig nordisch zurückhaltend. Aber hat er sein Herz erst mal geöffnet, dann lässt er sich auch auf die Gäste ein und sagt auch zu ein paar Streicheleinheiten nicht nein.

„Nimm Dir jeden Tag die Zeit, still zu sitzen und auf die Dinge zu lauschen. Achte auf die Melodie des Lebens, welche in Dir schwingt.“ Buddha

Anreise zum HausAnNatur

Um auf die Insel Juist zu gelangen, können Sie die zwei Fähren nutzen oder alternativ den kleinen Inselflieger. Für das Entladen des Reisegepäcks vor Anreise nach Juist stehen direkt am Abfertigungsterminals der Frisia Fähre sowie am Flugplatz Norddeich kostenlose Kurzzeitparkplätze zur Verfügung. Anschließend können Sie ihr Fahrzeug auf einem der Inselparkplätze abstellen – die Bezahlung erfolgt bei Abreise am Automaten.

Zug & Auto

  • Fahrt bis Norden/Norddeich Mole
  • Zugstation Norddeich Mole liegt direkt zwischen den Fähranlegern nach Juist und Norderney
  • Weiter mit Fähre
  • Gepäck kann vorab zur Unterkunft geschickt werden

Fähre & Gepäck

  • Frisia Fähre mit ca. 1,5 Stunden oder Töwerland- und Insel-Express mit ca. 30 Minuten
  • Entladung des Gepäcks am Terminal
  • Auto auf kostenpflichtigem Inselparkplatz abstellen
  • Anreise vorab buchen unter frisonaut.de

Inselflieger

  • Flugplatz im Osten der Insel Juist
  • Entladung des Gepäcks am Terminal
  • Inselflieger ist unabhängig von Gezeiten
  • Weiter mit Pferdegespann bis zur Unterkunft
  • Anreise vorab buchen unter frisonaut.de

Die Insel Juist

Töwerland – das Zauberland, wie Juist auf Friesisch heißt verzaubert. Die autofreie Nordseeinsel Juist liegt zwischen Borkum und Norderney und ist mit 17 km die längste der ostfriesischen Inseln inmitten des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer.

Ankommen, loslassen & entspannen

Kommen Sie nach Juist und erleben Sie Ruhe und Entschleunigung. In unserem Hotel genießen Sie vegetarisch-biologische Vollwertkost.

Partner & Zertifizierungen